© 2017. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon

Unser Unterrichtsangebot

Unser Spektrum reicht vom einmaligen Besuch über mehrtägige Lehrgänge bis hin zum regelmäßigen Unterricht - auf dem Boden oder auch auf dem Pferderücken. Es folgt ein Überblick über unsere Angebote:
Ferienreitkurse

Wir bieten Reiterferien-Kurse für Anfänger und fortgeschrittene Reiter ab 7 Jahren an, die Ausschreibungen finden Sie in der Rubrik Jahresplaner.

Unsere Ferienkurse finden in der Regel von 10 - 13 Uhr statt. Die Inhalte richten sich nach dem Kenntnisstand und den Wünschen der jeweiligen Teilnehmer.

 

Genereller Ablauf:

Ponys zum Reiten vorbereiten

Reiten Gruppe 1, parallel Theorie-Unterricht für Gruppe 2

Reiten Gruppe 2, parallel Theorie-Unterricht für Gruppe 1

Ponys versorgen

Reitabzeichen-Lehrgänge

Wir bieten gezielte Vorbereitungskurse für die verschiedenen Abzeichen-Prüfungen an, wobei wir uns hauptsächlich im Bereich der sogenannten Motivationsabzeichen RA 10 - RA 6 bewegen. Die Kurse werden im Jahresplaner ausgeschrieben.

Longieren

Longieren ist die Kunst, ein Pferd vom Boden aus zu arbeiten. Wir bieten mehrmals jährlich einen Grundkurs im Longieren an. Mitmachen kann jeder ab 10 Jahre, der fit im Umgang mit dem Pferd ist (Pferdepflege, Ausrüstung anlegen, führen, etc.)

Interessenten setzen sich bitte mit uns in Verbindung.

Bodenarbeit

 

Bei der Bodenarbeit üben wir uns im sicheren Führen von Pferden in Schritt und Trab und stellen uns verschiedensten Herausforderungen von Geschicklichkeitsaufgaben bis zu den sogenannten Schreckhindernissen - beispielsweise dem Überqueren einer raschelnden Plane. Ziel hierbei ist immer das Schaffen von Vertrauen zwischen 2- und 4-Beinern, um weiter gemeinsam wachsen zu können. Denn nur wenn das Vertrauen am Boden schon gegeben ist, lässt es sich im Sattel weiter ausbauen.

Oder auch am Boden - zum Beispiel wenn eines unserer Schulpferde bei einem Film mitwirkt:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Freitschuleroeder%2Fvideos%2F1934748496814133%2F&show_text=0&width=560"

Dienstags 18:15 - 19 Uhr - Fortgeschrittene

leider ausgebucht

Dienstags 19 - 19:45 Uhr

leider ausgebucht

Hier ein Beispiel für Vertrauen: unser kleinstes Pony Bärchen spielt mit einem 1m-Durchmesser großen Ball:

Longenstunden - Kinder und Erwachsene

Wir bieten auch klassischen Longenunterricht für Anfänger oder Wiedereinsteiger ab 5 Jahren an. Hierbei geht das Pony bzw. Pferd 30 Min lang an einer Leine im Kreis um den Reitlehrer herum und der Reitschüler lernt die Grundlagen des richtigen Sitzes in den verschiedenen Gangarten. Mit der Zeit wird die Einwirkung des Reitschülers immer besser und für den Vierbeiner verständlicher, so dass nach und nach die Einwirkung, die sogenannten Hilfen, vom Reitschüler übernommen werden und die Gangarten dann auch ohne Longe geritten werden können.

Dann wird es Zeit, noch das Vorbereiten zum Reiten sowie das Versorgen eines Ponys zu erlernen, um in unsere Gruppenkurse wechseln zu können.

Für einen zügigen Lernfortschritt sollte der Unterricht mindestens einmal wöchentlich statt finden.

Termine und Uhrzeiten nach Vereinbarung, aktuell verfügbare Plätze:

Montags

Mittwochs 11:30 Uhr, 12 Uhr, 12:30 Uhr

Donnerstags

Freitags 10:30 Uhr, 11 Uhr

Sonntags

Gruppenstunde

Fortgeschrittene Erwachsene die mindestens die Grundgangarten beherrschen, haben die Möglichkeit, ihre Pferde selbständig für den Unterricht vorzubereiten und zu versorgen und nur den praktischen Reitunterricht von 60 Min Dauer zu buchen.

Die Unterrichtsinhalte richten wir nach dem Können und Interessen der jeweiligen Gruppenteilnehmer aus, wobei wir auch hier viel Wert auf eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung legen.

Reitstall schnuppern

Ab einem Mindestalter von 5 Jahren kann man uns mehrmals jährlich für 3,5 h in die Welt der Pferde begleiten. Neben einer Hofführung lernen wir gemeinsam, was außer Aufsteigen und losreiten sonst noch alles so rund ums Pony notwendig ist und warum Papas Garage sich leider doch nicht zum Ponystall eignet. Gemeinsam werden je nach Teilnehmer-Anzahl mehrere Ponys bzw. Pferde zum Reiten vorbereitet und jeder Teilnehmer kann im anschließenden praktischen Unterricht erste Erfahrungen auf dem Ponyrücken bzw. Pferderücken sammeln. Natürlich werden die Tiere danach auch wieder gemeinsam versorgt.

Falls Sie selbst oder ihr Kind  sich fürs Reiten interessiert, ist dies unser empfohlener Einstieg zum "Ausprobieren dieser Sportart".

Ausschreibung siehe Jahresplaner

Anfänger-Reitkurse

 

Die Anfänger-Reitkurse sind unsere Alternative zu Longenstunden: hier lehren wir in Gruppen neben den Grundlagen des Reitens auch das korrekte Putzen und Vorbereiten für die Reitstunde sowie das Versorgen der Ponys nach dem Reiten. Meist verbinden wir die Themen mit einem kleinen Aufenthalt in unserem Theorieraum wo wir z.B. an unserem geduldigen Holzpony Helena die richtigen Handgriffe üben. 

Unsere Kurse sind auf 10-malige Teilnahme ausgelegt, wobei wir in der Regel 12 Termine anbieten. Die Plätze werden fest vergeben, d.h. die Gruppe bleibt für die Kursdauer zusammen, freie Plätze an einzelnen Terminen werden nicht nachbesetzt. Wer an allen Terminen teilnehmen kann, darf auch alle 12 Termine wahrnehmen.

Kinder können ab einem Alter von ca. 5 Jahren an Anfänger-Reitkursen teilnehmen.

Für Erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger haben wir seit 2018 ebenfalls einen Gruppenkurs im Programm aufgenommen. Der nächste Kurs für Erwachsene startet voraussichtlich nach den hessischen Sommerferien. Interessenten können sich gerne mit uns in Verbindung setzen um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Neue Kurse schreiben wir ab Sommer 2019 ausschließlich im Jahresplaner aus.

Gruppenkurs

Wer in den Anfänger-Reitkursen oder im Einzelunterricht gelernt hat, in den Gangarten Schritt, Trab und Galopp selbständig zu reiten, kann in unsere wöchentlich (außerhalb der hessischen Schulferien) statt findende Gruppenkurse wechseln. Auch bei den fortgeschrittenen Kindern und Jugendlichen legen wir viel Wert auf das "drum rum", daher bieten wir für diese Altersstufe ausschließlich 2h-Programme an, wobei ca. 60 Min geritten wird. Die restliche Zeit nutzen wir für das gemeinsame vorbereiten und versorgen der Tiere unter der Aufsicht und Mithilfe eines qualifizierten Trainers - meist in Kombination mit einer Theorieeinheit. Im praktischen Reitunterricht erarbeiten wir in der Regel Themengebiete die sich meist über mehrere Reitstunden erstrecken. Je nach Kenntnisstand und Interessen der Teilnehmer wechseln diese Themengebiete in den unterschiedlichen Disziplinen, Dressurreiten, Springreiten, Geschicklichkeit/Spiele, Reiten im Gelände, etc.

 

Kavallerie: berittenes Bogen schießen

Eine Reise zurück in die Vergangenheit: in unserem 2-tägigen Grundkurs über Bögen, Pfeile und Reitervölker lernen die Teilnehmer zunächst das Bogen schießen vom Boden aus. Außerdem gibt es bis zu 3 Übungseinheiten auf den Pferden.

Grundsätzlich ist das Seminar auch für Reitanfänger geeignet, über freies Reiten entscheidet dann die Seminarleitung.

Wer den Grundkurs absolviert hat kann am fortgeschrittenen Training teilnehmen, was alle ca. 6 - 8 Wochen für 3h statt findet. 

Reiten im Damensattel

Gemeinsam mit dem Verein für Reiten im Damensattel (RID) haben wir im Noember 2019 erstmals einen Lehrgang für Damensattel-Anfänger und Fortgeschrittene in unserer Reitschule durchgeführt. Neben der deutschen Trainerin Bettina Grahner kam extra aus London Ginny Pope für die Unterrichtserteilung.

Der Lehrgang hat allen Zwei- und Vierbeinern so viel Spaß gemacht, dass wir dies auf jeden Fall wieder durchführen werden.

Sie haben Fragen oder Interesse an unseren Angeboten?

Unser vollständiges Unterrichtsangebot sowie die Teilnehmerzahlen, Dauer, Zugangsvoraussetzungen und natürlich Preise finden Sie im Menüpunkt "Preisliste"

Fast alle beschriebenen Angebote gibt es übrigens auch für Erwachsene.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch - am besten erreichbar abends - zur Verfügung.