Unsere Reitlehrer

Aktuell besteht unser Reitlehrer-Team aus vier Trainern und zwei Trainerassistenten:
Alexandra Röder

Trainer B - Schwerpunkt Anfängerausbildung (FN)

Trainer C - Schwerpunkt Leistungssport (FN)

Berittführer (FN)

Internationaler Trainerschein Level 2 (IGEQ)

Ergänzungsqualifikationen: Sitz & Gleichgewichtsschulung (FN), Kinderreitunterricht (FN), Bodenarbeit (FN), Geländereiten (FN)

Alex wollte immer einen eigenen Hof mit einer Reitschule haben, wo insbesondere auch Unterricht auf Ponys für Kinder eine ganz wichtige Rolle spielen sollte. Um sich diesen Wunsch zu erfüllen hat sie nach dem Abitur zunächst Wirtschaftsingenieurwesen studiert "um das notwendige Kleingeld zu verdienen". Seit 2016 ist sie stolze Besitzerin des Goldockerhofs und renoviert und baut um, um sich diesen Lebenstraum zu erfüllen.

Alex mit Reitschulpony Dorothy, Bild von Veronika Schade

Ute Möntnich

 

Trainerassistent (FN)

Schon in ihrer Kindheit war Ute eine Pferdenärrin. Sie nahm Reitstunden und hatte später das Glück, ein Islandpony in Pflege zu haben. Mit ihm unternahm sie viele Ausritte im mittelhessischen Bergland.

Als Erwachsene kam Ute nach langer Pause wieder zum Reiten, als Alex auf dem Goldockerhof Reitstunden für Wiedereinsteiger anbot. Ute hat zwei Töchter, die ebenfalls vom Pferdevirus befallen sind und reiten.

Im Herbst 2018 hat Ute ihre Prüfung zur Trainerassistentin absolviert und unterstützt das Trainerteam insbesondere bei Anfängerreitkursen. Hauptberuflich arbeitet Ute als Soziologin.

Ute mit Schulpony Villimey

Caroline Dörle

 

Trainer C - Schwerpunkt Baissport (FN)

Text und Bild folgen ;-)

Frankziska von Staudt

 

Trainerassistent (FN)

Franzi fing kurz nach ihrer Einschulung auf einem kleinen Hof in Rodgau mit dem Reiten an. In 2017 kam sie zu Alex in die Reitschule, zunächst als Reitschülerin. Nach einigen engagnierten Einsätzen als Helfer war klar, dass Franzi ganz wunderbar mit Kindern umgehen kann und sie hat daher Anfang 2019 ihre Prüfung zur Trainerassistentin erfolgreich abgelegt. Seither unterstützt sie nun das Trainerteam vor allem bei den Kinderreitkursen für Anfänger.

Zur Zeit besucht sie die Oberstufe.

Franzi mit ihrem ehemaligen Pflegepony

Antonella Polagnoli

 

Pferdewirt - Schwerpunkt Klassische Reitausbildung (FN)

Schon in ihrer frühen Kindheit war Antonelle immer im Stall zu finden. Sie nahm zunächst Reitstunden in einem Schulbetrieb, einige Jahre darauf folgte das erste eigene Pony mit dem sie erste Turniererfahrungen sammelte. Daraufhin erfolgte der Umstieg aufs Großpferd, welches sie gemeinsam mit ihrem Trainer bis zur Klasse S ausbildete und auf Dressurturnieren bis zur Klasse M siegreich war.

Nach ihrem Realschulabschluss musste sie sich entscheiden was sie einmal werden möchte - so folgten einige Schnuppertage in den verschiedensten Berufen. Es wurde aber relativ schnell klar, dass sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollte. Nach einem Praktikum in der Spanischen Hofreitschule in Wien begann sie 2014 ihre Ausbildung zur Pferdewirtin. 2017 legte sie die Abschlussprüfungen in Warendorf ab. 

Seit dem 01.12.2019 unterstützt uns Antonella tatkräftig bei der Ausbildung unserer Schüler von Jung bis Alt.

Antonella mit ihrem Pferd Florestino

© 2017. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon